Aktuell       -     Nächste Veranstaltungen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sonntag 22.Mai 2022

 

 

Naturkundliche Exkursion

im Friedinger Tal

mit Roland Herdtfelder

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Friedinger Tal mit seiner außergewöhnlichen, lagebedingten Vegetation bietet gerade jetzt im Frühjahr Naturliebhabern eine reiche Auswahl an besonderen Pflanzen. Trollblumen, Orchideen und andere selten gewordene Blumen wachsen auf geschützten Wiesen und am Waldesrand und viele Vogelarten, wie etwa der Wanderfalke auf dem Rappenstein, sind anzutreffen.

 

Teilnehmer werden gebeten sich bis per Email bei Roland Herdtfelder anzumelden: roland.herdtfelder@hfwu.de

Treffpunkt: 9.00 Uhr am Dobeltalparkplatz, man fährt in Fahrgemeinschaften zum Startpunkt bzw. Beginn des Friedinger Tals.

 

Festes Schuhwerk und Fernglas wird empfohlen, Dauer der Führung ca. zwei bis drei Stunden.

 

In Kooperation mit SAV und Nabu

Unkostenbeitrag 4 Euro pro Person

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sonntag, 15.Mai 2022

 

 

Historische Führung

mit Hubert Schelkle 

 

Bronzezeitliche Hügelgräber

auf der Gemarkung Upflamör

 

 

 

 

 

 

Die Führung dauert ca. 1 1/2 Stunden und führt zu einigen Grabhügeln.

 

Treffpunkt beim Rathaus in Upflamör um 14 Uhr

 

Die Schwäbische Alb war in der Bronzezeit ein bevorzugtes Siedlungsgebiet. Davon zeugen zahlreiche Hügelgräber auch auf der Gemarkung von Upflamör. Einige Grabstellen sind heute noch als Steinhügel zu erkennen. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurden verschiedene Grabhügel auf der Gemarkung Upflamör untersucht und brachten teilweise sehr bedeutende Funde zu Tage, die anhand von Bildtafeln bei der Führung vorgestellt werden. Besondere Bedeutung erlangte das "Upflamörer Griffzungenschwert".

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Vereinigung von Freunden der Geschichte Zwiefaltens, seines Münsters und Klosters e.V.