Exkursionen und Ausflüge 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die geplante 3. Südtirol-Exkursion 29. Sept. - 4. Okt. 2022 

muß leider infolge Erkrankung der Reiseleitung entfallen.

Da die Inhalte mit der Person der Reiseleitung so fest verbunden war,

konnte keine adäquate Stellvertretung in dem dazu verbleibenden Zeitraum gefunden werden.

Wir bedauern dies außerordentlich!

Inwieweit es einen neuen Versuch geben wird, ist ungewiß, zumal im kommenden Jahr eine Exkursion mit anderem Ziel geplant ist.

Näheres dazu wird noch bekannt gegeben.

 

 

------------------------------------------------------------------------------------------

Programm:

 

 

Donnerstag, 29.September (1. Tag):

Anreise mit Bus Zwiefalten – Fernpass – Innsbruck – Brenner – Brixen/Vahrn – Bruneck

je nach Ankunftszeit und Laune: erster Stadtrundgang Bruneck

 

 

Freitag, 30.September (2. Tag):

Die Dolomitladinischen Täler Gadertal/Val Badia, Buchenstein/Fodom/Livinallongo, Haiden/Ampez

St. Martin in Thurn/San Martin de Tor: Museum Ladin; Geschichte und Kultur der Ladiner, die kleinste Ethnie im mittleren Alpenraum;

Abstecher ins Seitental Campill: Besichtigung eines ladinischen Weilers (z.B. viles Tru);

über Campolongo-Pass nach Reba/Arraba in Buchenstein: Der Große Krieg/Erster Weltkrieg, Dolomitenfront 1915-1918

Andraz: Catarina Lanz, das Mädchen von Spinges und die Tiroler Freiheitskriege 1796-1814,

Cortina d´Ampezzo, mondäner Wintersportort und Olympiade 1956; Alpine Ski-Weltmeisterschaft 2021

 

 

Samstag, 1.Oktober (3. Tag):

Ganztägig Prags und Pragser Wildsee: Gedenkstätte SS-Geiseln und Widerstand gegen NS-Herrschaft; hierbei Bericht von Oberstudiendirektor a.D. Georg Knapp, Riedlingen, über sein Projekt in Prags in 2014 mit Schülern des Kreisgymnasiums Riedlingen; näheres dazu unter 

www.foerdervereinzgapragserwildsee.com/schwaebische-und-suedtiroler-schueler-auf-den-spuren-der-ss-geiseln/ 

anschließend Rundgang am Pragser Wildsee

 

 

Sonntag, 2.Oktober(4. Tag):

Vormittags: Gelegenheit zum Gottesdienstbesuch in Bruneck

Nachmittags: Tauferer Ahrntal: Sand in Taufers, Burg Taufers

Steinhaus: Kupferbergbau im Ahrntal, Bergbaumuseum im Erzstadel, Rathaus/Ehemaliges Faktorhaus der Kupfergewerkschaft (Ahrner Handel)

Prettau: Ehemaliges Kupferbergwerk, heute Klimastollen, Einfahrt und ca. 1 Stunde Aufenthalt im Berg

 

 

Montag, 3.Oktober (5. Tag):

Das Oberpustertal: Welsberg und Innichen; Tassilo III. von Baiern und der Bischof von Freising: romanischer Dom/Stiftskirche; Wallfahrtskirche, Altöttingerkapelle und Grabeskapelle; Stadtpfarrkirche St. Michael, barockes Juwel

Sexten: Erster Weltkrieg und der Totentanz

 

 

Zusätzlicher Programmvorschlag in Innichen:

DoloMythos - Das größte Dolomitenmuseum

Eintritt ab 15 Personen 8,50 € pro Person, Führungen nach Anfrage!

 

 

Dienstag, 4.Oktober (6. Tag):

Rückreise nach Zwiefalten, Zwischenstopp in Innsbruck, Bergiselmuseum: Rundgemälde Andreas Hofer und Bergisel-Schlacht von 1809.

 

 

Sich ergebende notwendige Änderungen am Programm müssen wir uns vorbehalten!

 

 

 

Druckversion | Sitemap
© Vereinigung von Freunden der Geschichte Zwiefaltens, seines Münsters und Klosters e.V.